Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Der Blog aus Ingolstadt

WORTWECHSEL: China – Geschäft vs. Menschenrechte?

Gudrun Rihl (Amnesty International Gruppe Ingolstadt) und Hannes Schleeh (China Zentrum Bayern) sprechen mit Melanie Arzenheimer über den Wirtschafstriesen China, unsere Abhängigkeit und die Menschenrechte.

Was ist los mit der Opposition?

Gern treten SPD, BGI, Grüne und ÖDP zusammen als “Vereinte Opposition” auf. Doch als diese politischen Gruppierungen in der letzten Stadtratssitzung rechnerisch die Mehrheit hatten,…

“Daheim bleiben!”

Bevor Albert Wittmann – wen auch immer – im Stadtrat als “Deppenhaufen” bezeichnete und diese Äußerung per Audiolivestream in die Öffentlichkeit gelangte, konnte der interessierte…

ZWIEGESPRÄCH: Eine ausgeschlafene Geschäftsidee

Melanie Arzenheimer im Gespräch mit Regina Schneider, die als sechsfache Mutter einen „Wachmacher” – oder besser “Wachhalter” – Drink erfunden hat.

“Dann soll er daheim bleiben!”

(hk) Hermann Regensburger erwartet von einem Stadtrat, dass dieser einer Veröffentlichung seiner Redebeiträge im Stadtrat via Livestream zustimmt. Wenn nicht: “Dann soll er daheim bleiben!”.…

Sollte am Klinikum eine Schlamperei vertuscht werden?

Die Verteidiger im Lehmann-Prozess glauben, dass der frühere Klinikum-Chef Heribert Fastenmeier die Erhöhung der Geschossfläche zugunsten eines Bauträgers im eigenen Interesse veranlasst hat.

Immer den Aufklebern nach

Die “Mitarbeiter” im „Büro für urbane Auffälligkeiten“ haben Ingolstadt auf ungewöhnliche Weise erkundet. Mit VIDEO INTERVIEWS.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen