Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Jakob Schäuble – der Geheimfavorit?

In Landshut hat die FDP im Stadtrat einen Sitz und sie stellt den Oberbürgermeister. Geht das in Ingolstadt auch?

Mit einem Sitz wäre Karl Ettinger, bisher einziger Stadtrat der FDP in Ingolstadt, nicht zufrieden. Bei den letzten Wahlen (Landtag und Bezirkstag) kam die FDP nach seinen Worten in den Bereich von 7 bis 8 Prozent der Wählerstimmen. Da wäre ein zweites Mandat schon möglich. In diesem Fall wären Ettinger und Schäuble wohl die Stadträte. Aber Schäuble als Oberbürgermeister? Warum nicht. Bei einer Stichwahl ist alles möglich. Jedenfalls präsentiert der Kandidat Jakob Schäuble ein ansprechendes Programm: Hier das Interview:

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen