Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Der Blog aus Ingolstadt

GroKo und Neujahrsempfang

Als Kreisvorsitzender der SPD hat man es zur Zeit nicht leicht: Christian De Lapuente zur Großen Koalition und dem Neujahrsempfang der SPD.

Linkes Grün?

Wofür stehen der Ingolstädter Stadtrat Henry Okorafor und seine in Gründung begriffene neue politische Gruppierung.

Trauern und gedenken

Wie Klinikum, Stadt Ingolstadt und die SPD bei ihren Neujahrsempfängen mit dem Selbstmord Heribert Fastenmeiers umgehen.

Unanständige Volksverdummung

Achim Werner und die SPD-Stadtratsfraktion betreiben ein schauriges Spiel mit dem Suizid von Heribert Fastenmeier. Kommentar von Hermann Käbisch

Chefsache: Das Feldkirchner Tor

Im diesem Jahr feiert das Feldkirchner Tor in Ingolstadt seinen 650. Geburtstag. Es ist seit Jahrhunderten verschlossen. Pünktlich zum runden Geburtstag soll es wieder geöffnet…

Verfehlte Schuldzuweisungen

Heribert Fastenmeier hat seinem Leben ein Ende gesetzt.  Das ist  tragisch und geht vielen Menschen nahe. Fastenmeiers Tod darf aber nicht Anlass sein,  Unschuldige  medienwirksam…

Weihnachtswünsche und Verabschiedung

Was Oberbürgermeister Christian Lösel den Ingolstädtern zu Weihnachten wünscht. Mit diesen Wünschen verabschiedet sich der Ingolstadt.blog bis ins neue Jahr. Politische Themen und gesellschaftliche Fragen…

Der Wunschkandidat

Einstimmig hat der Kreisvorstand der Ingolstädter CSU Alfred Grob (Chef der Ingolstädter Kripo) gebeten, für den Bayerischen Landtag zu kandidieren. Grob hat sich Bedenkzeit erbeten.…

Überlastung der Polizei

Flüchtlinge, Fußballspiele und mehr. Die Polizei ist im gesamten Bundesgebiet, auch in Ingolstadt, überlastet. Oberbürgermeister Christian Lösel fordert Verstärkung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen