Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Petra Kleine – Die weibliche Alternative

Vier Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters/der Oberbürgermeisterin wurden bisher offiziell gekürt. Eine ist Petra Kleine von den Grünen – bisher die einzige weibliche Bewerberin.

Dreimal Christian und einmal Petra – so lautet die bisherige Bilanz bei der Kür der OB-Kandidaten für die Kommunalwahl im März nächsten Jahres. Christian Lösel (CSU), Christian Scharpf (SPD) und Christian Lange (BGI) wurden nominiert und eben Petra Kleine als bisher einzige Frau. Die Kandidatin der Grünen ist bekannt und verfügt über reiche Stadtratserfahrung (seit 1984). Ist sie am Ende die “lachende Vierte”? Melanie Arzenheimer begab sich mit der Petra Kleine auf einen Spaziergang durch die Stadt.

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen