Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Schätze im Stadtmuseum – Folge 1: Das Bernsteincollier

In dieser kleinen Sommerferien-Reihe stellen wir Ihnen Bekanntes und Unbekanntes aus dem Ingolstädter Stadtmuseum vor. Mit Video. Und Frau Arzenheimer.

Rätselhaft, warum das prächtige Schmuckstück aus baltischen Bernstein ausgerechnet hier vergraben wurde. Vor 4000 Jahren. Etliches liegt also noch im Dunkeln, wenn es um dieses Ausstellungsstück im Ingolstädter Stadtmuseum geht. Dazu ein geheimnisvolles Gespräch mit Museumsleiterin Dr. Beatrix Schönewald und Melanie Arzenheimer nach dem Motto: Im Dunkeln ist gut munkeln…

Das Bernsteincollier und weitere Schätze sind im Ingolstädter Stadtmuseum (Auf der Schanz 45) zu sehen. Die Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 9.00 – 17.00 Uhr, Samstag/Sonntag: 10.00 – 17.00 Uhr, Montags geschlossen

Mehr: www.ingolstadt.de/stadtmuseum/

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen