Streich ohne Genie

König Peter vom Reiche Popo (Matthias Zajgier) und sein Staatsratspräsident (Marc Simon Delfs). Im Hintergrund: Die Gouvernante (Sarah Horak), Prinz Leonce (Enrico Spohn), Prinzessin Lena vom Reiche Pipi (Mira Fajfer) und Valerio (Péter Polgár); Foto Klenk

(hk) Georg Büchners Lustspiel Leonce und Lena als wutbürgerlicher Klassenkampf – Kurzkritik eines ungebildeten Zuschauers “Streich ohne Genie” weiterlesen

Der Kongress, der auch tanzt

Die Zukunft findet in Ingolstadt statt – vom 14. bis 16. Juni 2018. Robotik, künstliche Intelligenz, Mensch und Maschine, Digitalisierung und Zukunft der Mobilität – das sind die Themen des Futurologischen Kongresses. Dazu wird getanzt und gespielt – Veranstalter des Kongresses ist nämlich das Stadttheater Ingolstadt, das sich dazu mit der Technischen Hochschule Ingolstadt, der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, Audi ArtExperience, dem Digitalen Gründerzentrum “brigk” und dem Bayerischen Armeemuseum verbündet hat. “Der Kongress, der auch tanzt” weiterlesen

Wie wollen wir leben? Karin Derstroff präsentiert Programm des “Futurologischen Kongresses”

Karin Derstroff

Vom 14. bis 16. Juni veranstaltet das Stadttheater Ingolstadt den “Futorologischen Kongress”.  Julian Nida-Rümelin, Sami Haddadin (Träger des Deutschen Zukunftspreises) und Yvonne Hofstetter (erhält zwei Tage später den Theodor-Heuss-Preis) sind nur einige der namhaften Referenten, die dabei zu sehen und hören sind. “Wie wollen wir leben? Karin Derstroff präsentiert Programm des “Futurologischen Kongresses”” weiterlesen