Turm oder Nichtturm, das ist hier…

nicht die Frage. Kommentar von Hermann Käbisch

 

Hoffnung: einen sinnvollen Beitrag zur Diskussion über die Restaurierung des Dalwigk und Errichtung eines Anbaus/Nebengebäudes zu leisten.

 

Thesen:

An dieser prominenten Stelle (Dalwigk/Donau/Glacis) sollte ein Bauwerk entstehen, das architektonisch zu seiner wissenschaftlichen Nutzung passt und die Handschrift unserer Zeit trägt.

 

Dieses Bauwerk muss sich nicht dem Dalwigk unterordnen – es sollte selbstbewusste Architektur verkörpern.

Es kann, aber muss kein Turm sein.

Auch das Stadttheater, das in unmittelbarer Nähe (!) zum Herzogskasten gebaut wurde, verkörpert selbstbewusste Architektur und wurde nicht zum höheren Ruhme des Herzogskastens errichtet. Vermutlich würden Gestaltungsbeirat und Denkmalschützer heute einen Beton-Glasbau an dieser Stelle verhindern wollen.

Digitales Gründerzentrum und THI sind hochwertige wissenschaftliche Einrichtungen, die – wie auch Architektur – das Gesamtbild von Ingolstadt prägen (werden). Daher ist deren Raumbedarf ein wichtiger Gesichtspunkt bei der vorzunehmenden Abwägung. Er sollte nicht hinter der Stadtsilhouette und denkmalpflegerischen Belangen zurückstehen.

Der Gestaltungsbeirat ist ein beratendes und nicht bestimmendes Gremium. Wären dessen Sitzungen öffentlich, könnten alle Stadträte und Bürger erkennen, dass es auch hier höchst unterschiedliche und sich wandelnde Meinungen (zum Beispiel zur Höhenentwicklung des CARISSMA-Baus) innerhalb des Gremiums gibt.

 

Der Stadtrat könnte beschließen:

Raumbedarf festlegen; Gestaltungsfreiheit für die beauftragten Architekten: höher als bisher angedacht zu bauen (keine formelle Obergrenze), Turm oder Nichtturm könnte im Beschluss offen bleiben. Café “auf höchster Ebene” als Bürgerwunsch.

Den hervorragenden beauftragten Architekten sollte man vertrauen. Sie haben oft bewiesen, dass  moderne, prägende Architektur und ein historisches Umfeld zu vereinbaren sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.