Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Was ist los mit der Opposition?

Gern treten SPD, BGI, Grüne und ÖDP zusammen als “Vereinte Opposition” auf. Doch als diese politischen Gruppierungen in der letzten Stadtratssitzung rechnerisch die Mehrheit hatten, weil fünf Stadträte auf Seiten der CSU und FW fehlten, versäumten sie es, daraus Kapital zu schlagen. Das ärgert Dorothea Soffner.

Im Interview erläutert die Fraktionsvorsitzende der UDI, warum sie die Redezeit auf drei Minuten pro Beitrag beschränken möchte und warum die Opposition “historisch” versagt hat.

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen