Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Wo waren die Bienenschützer?

Die Grünen und die ÖDP gab es noch nicht, als sich in Gerolfing die Bienenfreunde zum Bienenzuchtverein Ambrosius zusammenfanden. Der feierte jetzt 60. Geburtstag. Und wer war nicht bei der Geburtstagsfeier? Bayerns bekannteste Bienenschützer.

Oberbürgermeister Christian Lösel, OB-Kandidat Christian Lange und natürlich  Stadtrat Hans Achhammer (hielt die Festansprache) hatten sich zum Geburtstagsfest des Bienenzuchtvereins Ambrosius in Gerolfing eingefunden. Die Bienenzüchter genießen in Gerolfing hohes Ansehen und so war das Fest gut besucht. Allerdings fehlten die “politischen Bienenfreunde”: Soweit ersichtlich hatte kein Stradtrat der Grünen oder der ÖDP den Weg zu den Bienenzüchtern gefunden, obgleich sich gerade diese Parteien landesweit als Bienenschützer geriert haben. Sie waren Träger des entsprechenden Volksbegehrens. Klafft hier zwischen (populären) öffentlichen politischen Bekenntnissen und tatsächlichem Interesse an den Bienen eine erhebliche Lücke? Das Fehlen der selbsternannten politischen Bienen-Retter wurde jedenfalls bemerkt.

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen